FGM650

VERTIKAL-DIFFERENZ-MAGNETOMETER

+/-10.000nT. +/-3.000nT. WARTUNGSFREI.

Die FGM650 ist ein Vertikal-Differenz-Magnetometer für den Einsatz in verschiedensten Oberflächen-, Unterwasser-und Bohrlochsystemen zur Suche nach magnetischen Objekten, Störfeldern und Signaturen im Erdreich. Der standardmäßige Messbereich der Sonde liegt bei ±10.000 nT.

Die FGM650 besteht aus zwei vertikal zueinander angeordneten Einachs-Magnetometern mit 650 mm Basisabstand. Diese Anordnung ermöglicht Differenzmessungen, welche das Erdmagnetfeld und globale Störungen ausblenden und die Detektion von Objektsignaturen verbessern.